Chronik-Fotos

Der Frühling bringt neue Gleise auf die Kinzigtalbahn in Hessen. Über das letzte Aprilwochenende und den Maifeiertag lassen wir eine Fünflingsbaustelle auf die vielbefahrene Strecke zwischen Hanau und Fulda niederkommen. In vier Abschnitten werden einige Kilometer Gleis erneuert und etliche Weichen ausgewechselt. Außerdem arbeiten wir an einer Straßenbrücke. Die Züge werden daher umgeleitet oder müssen sogar ausfallen. Bitte informieren Sie sich unter https://bauinfos.deutschebahn.com/hessen,3

Chronik-Fotos

Kleines Bilderrätsel: Welcher Bahnhof ist denn hier in der Ferne zu sehen?

Mehr Impressionen aus der Welt der Deutschen Bahn, regelmäßige Bilderrätsel und immer mal wieder tolle Hashtag-Aktionen finden Sie auf unserem Instagram-Kanal unter http://www.instagram.com/deutschebahn oder direkt in der Instagram-App unter Deutsche Bahn Konzern

(Foto: Uwe Miethe)

Start-ups in 30 Sekunden: Ticket Easy

Nahtlos von Tür zu Tür: ICE, S-Bahn und Bus miteinander kombinieren und dabei immer den besten Preis finden? Das geht bald mit der App "Ticket Easy" des Start-ups MotionTag. Sie erkennt automatisch die eigene Position und kombiniert verschiedene Verkehrsmittel ohne ein Ticket lösen zu müssen, checkt automatisch über das Smartphone ein und aus, und rechnet die Fahrt zum Bestpreis ab. Einfach losfahren war noch nie so easy!

Keine Selfies im Gleis - Wir wollen, dass du sicher ankommst

Leider müssen wir immer wieder darauf hinweisen, denn der gefährliche Trend ist ungebrochen. Jugendliche betreten die Bahnanlagen und schießen dort Fotos und Selfies im Gleisbett, die als Freundschaftsbeweis in den sozialen Netzwerken hochgeladen werden. Unser Film klärt über die lebensbedrohlichen Gefahren auf. Unter dem Motto „Wir wollen, dass Du sicher ankommst“ gibt es auf http://www.deutschebahn.com/de/bahnwelt/draufabfahren/ankommen/gecheckt-sicher-unterwegs.html viele weitere Infos zum Thema.

Willkommen, Du passt zu uns.

„Willkommen, Du passt zu uns.“: Unter diesem Motto ist heute unsere neue Arbeitgeberkampagne gestartet. Allein in diesem Jahr stellen wir 8.000 neue Mitarbeiter ein – Jung wie Alt. Die richtige Einstellung ist entscheidend, denn wir suchen Verstärkung, um die Bahn jeden Tag ein Stück besser zu machen. Mehr Infos dazu unter: http://www.deutschebahn.com/karriere

"Mein liebstes Stück Deutschland" April: Gebäude und Skulpturen

Endlich werden die Tage wieder länger, somit ist es an der Zeit, sich unser schönes Deutschland mal ein wenig genauer anzuschauen. Es gibt nicht nur alte Burgruinen in der Rhein-Main-Gegend, das Brandenburger Tor oder Schloss Neuschwanstein. Unsere Lieblingsorte im Monat April zeigen die besten Bilder unserer Reise-Community in der Rubrik „Mein liebstes Stück Deutschland“.

Chronik-Fotos

Schnörkellos und funktional: Wie passend, dass gestern unser neues Lokprüfzentrum in der alten Bauhaus-Stadt Dessau eingeweiht wurde. Es gilt als das Modernste Europas. In Dessau werden zukünftig elektrische Lokomotiven aller Baureihen technisch gewartet und instand gehalten – und das auf acht Arbeitsständen für alle vier europäischen Stromsysteme. Mehr Informationen auf http://www.deutschebahn.com/presse/leipzig/de/aktuell/presseinformationen/13901748/Lokpruefzentrum_Werk_Dessau.html?start=0&itemsPerPage=10.

(Foto: Kai Michael Neuhold)

Chronik-Fotos

Schicker Zug, schicke Uniform: Eine Stewardess gibt einem Reisenden in den 1970ern Auskunft vor einem Verbrennungstriebwagen der Baureihe 175 Bauart Görlitz. #tbt #throwbackthursday

(Urheber: Historische Sammlung der DB AG, Carl-Ernst Zimmer)

Chronik-Fotos

Er besteht aus fünf Wagen, kann bis zu 160 Tonnen heben und ist der weltweit größte seiner Art: unser neuer Notfallkranzug "Mammut". Gestern wurde das Kraftpaket als dritter unserer fünf neuen Notfallkräne in Leipzig getauft. Seine beiden schon mit Namen versehenen Kollegen hören auf "Herkules" und "Zeus".

Foto: (DB AG / Steffen Burkhardt)

Chronik-Fotos

Wusstet Ihr schon, dass der DB Navigator die zweitbeliebteste App für unterwegs ist - gleich nach Google Maps? Über die App werden täglich über vier Millionen Reiseauskünfte erteilt. Kein Wunder, schließlich kann man über die App mobil buchen, Echtzeit-Infos abrufen, einen Verspätungsalarm einstellen und sich die Wagenreihung der Züge in Echtzeit anzeigen lassen. Die App ist somit der ideale Partner für jede Reise.

(Foto: Pablo Castagnola)

Chronik-Fotos

Zwischen Grafing und Ebersberg rollen wir für neue Gleise den Teppich aus! Damit die Münchner S-Bahn-Linie S4 auch künftig auf stabilen Gleisen fährt, wird auf knapp fünf Kilometern das Gleisbett mit einem Vlies (einer so genannten Planumsschutzschicht) ausgestattet. Außerdem verbessern wir die Entwässerung des Oberbaus. Da die Strecke eingleisig ist, ist ein Ersatzverkehr mit Bussen unausweichlich. Mehr Infos unter: https://bauinfos.deutschebahn.com/docs/bayern/infos/999_4_2404-09062017_fahrplan.pdf

Chronik-Fotos

Heute mal wieder ein kleines Bilderrätsel: Welcher Bahnhof ist hier im Bildausschnitt zu sehen?

Mehr Impressionen aus der Welt der Deutschen Bahn, regelmäßige Bilderrätsel und immer mal wieder tolle Hashtag-Aktionen findet Ihr auf unserem Instagram-Kanal unter http://www.instagram.com/deutschebahn oder direkt in der Instagram-App unter Deutsche Bahn Konzern

(Foto: Christian Bedeschinski)

Zeitraffervideo: VDE 8.1 Signale

Nicht nur der Osterhase war fleißig am WE: Wir haben Wind und Wetter getrotzt und am Karsamstag rund 60 Signale beim Ausbau der VDE 8.1 mit dem Hubschrauber eingeflogen. Bei einem Gewicht von etwa 700 Kilogramm pro Signal ist eine derartige Präzisionsarbeit beileibe kein Kinderspiel. Trotzdem ließen sich unsere Mitarbeiter von den widrigen Wetterbedingungen nicht beeinflussen: Auf einem etwa 20 Kilometer langen Abschnitt südlich von Bamberg standen am Ende des Tages 56 neue Signale auf den vorbereiteten Fundamenten. In unserem Zeitraffervideo seht Ihr, wie sie dort hingekommen sind. Mehr Informationen gibt es unter http://www.vde8.de/---_site.news..ls_dir._type.press_cat.2_id.703_likecms.html

(Urheber: Frank Kniestedt)

Chronik-Fotos

Wir wünschen Ihnen allen ein fröhliches und ruhiges Osterfest! Sollten Sie über die Feiertage Fragen und Anmerkungen zu Ihrer Reise mit der Bahn haben, helfen Ihnen gerne unsere Kollegen vom Dialogkanal des Personenverkehrs. Sie sind unter http://www.facebook.com/dbpersonenverkehr auch während der Feiertage erreichbar, immer von 10 bis 22 Uhr. Ihr Team von @Deutsche Bahn Konzern

(Fotograf: Georg Wagner)

Chronik-Fotos

Damit alles blitzeblank wird: Wagenreinigung im Jahr 1961 durch die Reinigungsbrigade Wegener im Bahnbetriebswagenwerk (Bww). #ThrowbackThursday #TBT

(Urheber: Historische Sammlung der DB AG / Wolfgang Stephan)

Chronik-Fotos

Ein tolles Osterei versteckt sich da im Thüringer Wald: In Schalkau im Landkreis Sonneberg können Interessierte am Ostersonntag an der Janowitzbrücke die Neubaustrecke des Verkehrsprojekts Deutsche Einheit bestaunen. Dazu laden wir in Kooperation mit dem @mdr und der Stadt Schalkau zum großen MDR-Osterspaziergang ein. Auf drei Strecken mit variablen Längen zwischen fünf und 15 Kilometern geht es ab 9 Uhr los. Wir begleiten das Event mit acht Ingenieurinnen und Ingenieuren auf der rot eingezeichneten Strecke. Mehr Infos und die Route gibt es hier: http://www.vde8.de/---_site.news..ls_dir._type.news_cat.3_id.702_likecms.html

(Foto: Nürnberg Luftbild, Hajo Dietz)

trainsome sessions - Making-of mit Alexa Feser & Curse in Fran...

Musik und Bahnhöfe passen gut zusammen, findet die Sängerin Alexa Feser: Die Akustik ist Weltklasse und sowohl ihre Musik als auch die Atmosphäre am Bahnhof stehen für Veränderungen. Im Making-of der neuen Folge der trainsome sessions mit Alexa Feser und dem Rapper Curse erfahrt Ihr heute, warum die beiden Sänger ihre aktuelle Single „Wunderfinder“ am Frankfurter Hauptbahnhof aufnahmen und wie viel Arbeit hinter so einer Aufnahme steckt.

Wo und wann und vor allem mit wem die nächsten trainsome sessions stattfinden, findet Ihr unter http://bahnhof.de/trainsomesessions

Alle Infos und Neuigkeiten über Alexa Feser gibt es hier:
https://www.facebook.com/alexafeserofficial/
https://www.youtube.com/user/AlexaFeser

DB-Challenge – Gleisumbau bei Nacht

Wenn es dunkel wird, kommen bei uns die ganz großen Geräte zum Einsatz – wie die Gleisbaumaschine SUZ 500 UVR. Der Koloss ist unglaubliche 82 Meter lang und wiegt 315 Tonnen. Der Schnellumbauzug schafft es, in einer Stunde 300 Meter alte Gleise abzubauen, millimetergenau neu zu verlegen und den Schotter auszutauschen. In unserer DB Challenge schaut sich unser Reporter Hannes unsere Schienenumbaumaschine ganz genau an.

Chronik-Fotos

Über Ostern rechnet der ADAC mit den schlimmsten Staus seit Jahresbeginn. Wir hätten da ja eine Idee...

(Foto: Bartlomiej Banaszak)

Chronik-Fotos

Am Mittelrhein wird es wieder mal Zeit für einen Seitensprung. Über Ostern und in den darauf folgenden zwei Wochen arbeiten wir entlang der linken Rheinstrecke auf mehreren Baustellen gleichzeitig. Im Abschnitt Mainz–Bingen erneuern wir knapp zwei und bei Koblenz knapp fünf Kilometer Gleis sowie zusätzlich einen Bahnübergang. Bei Boppard bauen wir zwei alte Brücken zurück, setzen dort Hilfsbrücken ein und komplettieren zwei neue Brücken in Bacharach und bei Bingen. Die Züge des Fernverkehrs werden ohne Halt über die rechte Rheinstrecke umgeleitet bzw. fallen teilweise aus. Die intensivsten Arbeiten finden an den Wochenenden und Feiertagen statt. Daher sind die Auswirkungen auf den Zugverkehr an Werktagen weniger stark. Weitere Informationen finden Sie unter: https://bauinfos.deutschebahn.com/docs/fernverkehr/infos/30_31_32_35_91_1304-05052017.pdf

trainsome sessions mit Y'akoto

Habt Ihr euch auch schon gefragt, wie so eine trainsome session entsteht? Und wie unsere sonst so quirligen Bahnhöfe wie leer gefegt aussehen können? In unserer heutigen Bilderserie zeigen wir Euch einen exklusiven Blick hinter die Kulissen einer Videoproduktion. Die Soulsängerin Y'akoto nimmt heute auf dem Stuttgarter Hauptbahnhof ihre neue Single „All I Want (Comme Ci, Comme Ca)“ auf.

Wo und wann die nächsten trainsome sessions stattfinden, findet Ihr unter http://bahnhof.de/trainsomesessions

Beachvolleyball-Olympiasieger Laura Ludwig & Kira Walkenhorst

Für acht Nachwuchstalente wurde am Wochenende ein Traum wahr: Mit den Olympiasiegerinnen im Beachvolleyball, Kira Walkenhorst und Laura Ludwig, ging es in ein ganz besonderes Match. Die Deutsche Bahn ermöglichte das Training im Rahmen der DB Sportcamps, die in verschiedenen Sportarten stattfinden.

Chronik-Fotos

Manchmal können sie ganz schön anstrengend sein. Aber tief drinnen lieben wir sie einfach: unsere Brüder und Schwestern! Heute ist internationaler Tag der Geschwister – ein toller Anlass, sich von einem der Geschwister ICE 1, ICE 2, ICE 3 oder ICE 4 zu seinen Brüdern und Schwestern fahren zu lassen, um ein wenig Zeit miteinander zu verbringen. Gute Fahrt! Habt Euch lieb!

(Foto: Kai Michael Neuhold)

Chronik-Fotos

So abwechslungsreich wie das Wetter im April ist, so abwechslungsreich ist auch die Altmark im nördlichen Sachsen-Anhalt. Somit ist sie genau die richtige Gegend für unsere Region des Monats April von dbmobil.de, der Reise-Community unseres Kundenmagazins DB MOBIL. Salzwedeler Baumkuchen schmeckt das ganze Jahr, die Abende am Arendsee werden wieder länger und die Boote im Hafen von Tangermünde kommen nach der Winterpause zurück ins Wasser. „Der Hafen (...) ist geschützt und dennoch verbunden mit der weiten Welt“, erklärt Tobias Knips fasziniert. Weitere Bilder der Altmark findet Ihr unter: https://mobil.deutschebahn.com/region/ost/altmark

(Foto: Tobias Knips)

#dbmobil #meinliebstesstückdeutschland #altmark #tangermuendewassersport

Chronik-Fotos

Relikt des Kalten Krieges: Im Technik-Museum Kassel ist seit letztem Wochenende ein OP-Wagen der Deutschen Bundesbahn zu bestaunen. Der Reisezugwagen aus den 1960er Jahren wurde mit Bullaugen und zwei OP-Sälen im Inneren ausgebaut. Zwischen 1965 und 1967 beschaffte die Bundeswehr fünf Prototypenwagen für geplante Krankentransportzüge, um Verwundete in sichere Gebiete zu fahren. Glücklicherweise musste er nie eingesetzt werden. #ThrowbackThursday #TBT

BR24

Übrigens: BR24 überträgt live von der 2. S-Bahn-Stammstrecke aus München.

Chronik-Fotos

Auf geht’s: In München wird heute das Startsignal für den Bau der 2. S-Bahn-Stammstrecke gegeben. Anschließend feiern wir mit einem zweitägigen Bürgerfest am 5. und 6. April am Marienhof. Neben Live-Acts gibt es zahlreiche Informationsmöglichkeiten rund um die 2. Stammstrecke und den ÖPNV in der Region. Auch das zentrale Infozentrum mit einer multimedialen Ausstellung zu dem Großprojekt wird zum Bürgerfest eröffnet. Alle Infos zum Projekt unter: http://www.2.stammstrecke-muenchen.de/startseite

(Urheber: Deutsche Bahn AG/Inge Soll)

Lok bekennt Farbe

Lok bekennt Farbe: 240 Jugendliche folgten unserem Ruf und haben bei unserem Design-Wettbewerb mitgemacht. Die Aufgabe: Eine Lok anlässlich des Jubiläums „500 Jahre Reformation“ zu gestalten. Jetzt steht die Siegerin fest. Gewonnen hat Ileana Berning aus dem niedersächsischen Nordhorn. Die Fernverkehrslok mit dem Design der 18-jährigen Abiturientin wird ab heute bundesweit eingesetzt. Wir gratulieren!

CityTree

Grüne Lunge am Gleis: In Essen werden heute zwei CityTrees enthüllt. Die etwa drei Meter hohen Mooswände stehen auf dem Vorplatz des Hauptbahnhofs. Sie filtern große Mengen an Feinstaub und Stickoxiden aus der Luft und verfügen somit über die gleiche Umweltleistung wie 275 Straßenbäume – und nehmen nur einen Bruchteil der Fläche ein. Eine ziemlich clevere Idee!

Chronik-Fotos

Unser nächstes Maschinenrodeo in Friesland! Auch in der dritten Ausbaustufe der Strecke Oldenburg–Wilhelmshaven wird der Untergrund auf besondere Weise stabilisiert. Dabei kommt unter anderem das sogenannte Fräs-Misch-Injektionsverfahren zur Anwendung. Mit einem symbolischen Startsignal und einem Familienfest für die Anwohner begann am 3. April diese neue Bau-Etappe. https://bauprojekte.deutschebahn.com/p/oldenburg-wilhelmshaven

Chronik-Fotos

Kaffee trinken und gleichzeitig etwas Gutes tun? Seit diesem Monat gibt es in unseren ICE und IC Zügen nur noch Fairtrade-zertifizierte Heißgetränke. Damit unterstützen wir die Kaffeebauern in den Anbauregionen und die Umwelt. Schließlich trinken unsere Kunden ganz schön viel Kaffee: Allein im Jahr 2016 wurden an Bord von ICE und IC 174 Tonnen Kaffee verbraucht – das sind über zehn Millionen Tassen!

Noch ein kleiner Tipp: Wer seine eigenen Mehrwegbecher mitbringt, tut das nicht nur der Umwelt zu liebe, sondern spart dabei noch 20 Cent.

(Fotograf: Pablo Castganola)

Chronik-Fotos

Carolin Kebekus ist so eine Entweder-oder-Person: Man mag sie – oder eben so gar nicht. Zuletzt begeisterte sie mit ihrem Comedy-Programm zweimal hintereinander 14.000 Menschen in der ausverkauften Kölner Lanxess-Arena. Ein klares Zeichen aus dem „Mag sie“-Lager! Was es da zu mögen gibt? Kebekus spricht, singt und witzelt über das Leben aus der Sicht einer Frau – immer intelligent, ehrlich und direkt. Legendär: ihre musikalischen Parodien, wie zum Beispiel auf Helene Fischers „Atemlos“. Nicht nur bei ihrem aktuellen Bühnenprogramm „Alpha Pussy“ bleibt sie sich treu.

Mit ihrem Lieblingsort bekennt sie klar Farbe zu ihrer Wahl-Heimat: http://www.dbmobil.de/kebekus
#meinliebstesstückdeutschland #carolinkebekus #pussyterror

Chronik-Fotos

Kleines Bilderrätsel zum Wochenende: Welcher Bahnhof ist hier zu sehen?

Mehr Impressionen aus der Welt der Deutschen Bahn, regelmäßige Bilderrätsel und immer mal wieder tolle Hashtag-Aktionen findet Ihr auf unserem Instagram-Kanal unter http://www.instagram.com/deutschebahn oder direkt in der Instagram-App unter Deutsche Bahn Konzern

(Foto: Frank Kniestedt)

Chronik-Fotos

Mechanisches Stellwerk am Bahnhof Lübben im Jahr 1978: Der Fahrdienstleiter legt nach der vorherigen Prüfung des Fahrweges am Blockkasten die Fahrstraße elektrisch fest. Vorne sind deutlich die Signalhebel für die einzelnen Gleise zu erkennen
#ThrowbackThursday #TBT

(Urheber: Historische Sammlung der DB AG / Wolfgang Hein)

Chronik-Fotos

Zwischen Treuchtlingen und Donauwörth bringen wir jetzt neuen Schwung in die Oberleitung: Auf fast zehn Kilometern erneuern wir bis Ende Juli die Oberleitung auf diesem bayerischen Streckenabschnitt. Das gesperrte Gleis nutzen wir auch, um zweieinhalb Kilometer Gleis auszuwechseln und das Gleisbett mit einer stabilisierenden Untergrundschicht zu versehen. Jedoch ist durch die Bauarbeiten nur eines der beiden Streckengleise befahrbar. Änderungen im Regional- und Fernverkehr sind leider unvermeidlich.

Hier gibt’s alle Infos: https://bauinfos.deutschebahn.com/bayern,5

trainsome sessions - Alexa Feser feat. Curse mit "Wunderfinder"

Es ist soweit - endlich ist auch die 2. trainsome session im Kasten! Sängerin Alexa Feser und Rapper Curse singen am Frankfurter Hauptbahnhof mit ihrer aktuellen Single „Wunderfinder“ auf einem fast verlassenen Bahngleis über die vielen Wunder auf dieser Welt. Bühne frei für die ganz großen Gefühle. Wir haben immer noch Gänsehaut.

Wo und wann und vor allem mit wem die nächsten trainsome sessions stattfinden, findet Ihr unter http://bahnhof.de/trainsomesessions

Alle Infos und Neuigkeiten über Alexa Feser gibt es hier:
https://www.facebook.com/alexafeserofficial/
https://www.youtube.com/user/AlexaFeser

Chronik-Fotos

Neuer Rekord: 139 Millionen Fahrgäste sind letztes Jahr in unseren Fernverkehrszügen unterwegs gewesen – das sind über 7 Millionen mehr als noch 2015. Neben der verbesserten Pünktlichkeit ist sicher auch unsere Frischekur „RESET“ ein Grund hierfür – denn damit haben wir unsere ICE-Züge wieder flott auf Vordermann gebracht. Unser Fernverkehr wird für unsere Kunden also immer attraktiver – sei es der Umwelt zuliebe oder weil sie gerne die Kraft von 10.000 PS unterm Hintern spüren :-)

(Fotograf: Holger Peters)

Chronik-Fotos

Echte Sparfüchse, unsere Lokführer: Allein in Nordrhein-Westfalen wurden in den letzten sechs Monaten 10 Millionen Kilowattstunden Strom eingespart. Das entspricht der Menge Strom, die 2.500 Vier-Personen-Haushalte durchschnittlich pro Jahr benötigen. Wie das ging? Durch besonders energiesparendes Fahren. Welche Fahrweise sich am besten eignet, hängt auch von der Beschaffenheit der Strecke ab. Daher enthält das neue Energiesparkonzept jetzt für jeden Streckenabschnitt spezifische Fahrempfehlungen für die Lokführer. Mehr dazu: http://www.deutschebahn.com/presse/duesseldorf/de/aktuell/presseinformationen/13662034/170327_Energiesparendes_Fahren.html

(Urheber: Deutsche Bahn AG / Oliver Lauer)

Chronik-Fotos

Ruhe bitte - bis 2020 halbieren wir den Schienenlärm! Wie wir das erreichen? Wir rüsten unsere gesamte Flotte an 64.000 Güterwagen auf die leiseren Flüsterbremsen um. Für betroffene Wohngebiete bauen wir noch mehr Schallschutzwände. Außerdem haben wir bereits bis jetzt 57.000 Wohnungen mit Schallschutzfenstern ausgestattet. Damit gehören dann für Anwohner von Bahnstrecken schlaflose Nächte endgültig der Vergangenheit an!

Off Road Kids Stiftung

Die Off Road Kids Stiftung macht auf eine aktuelle Studie des Deutschen Jugendinstitut zu Straßenjugendlichen aufmerksam. Diese unterstreicht die eigenen Ergebnisse, die bereits vor zwei Jahren veröffentlicht wurden: bei Heimkindern werden in Deutschland Hilfsmaßnahmen viel zu früh reduziert und beendet. Sehr spannender Lesestoff!

Die Deutsche Bahn Stiftung unterstützt seit mehr als 20 Jahren die Off Road Kids.

Chronik-Fotos

Wir drehen wieder an der Uhr: Am Wochenende beginnt in Deutschland die Sommerzeit. In der Nacht von Samstag auf Sonntag werden um 2 Uhr die Uhren um eine Stunde auf 3 Uhr vorgestellt. Wir verlieren zwar eine Stunde Schlaf, aber dafür ist es am Abend endlich wieder länger hell. Für uns bei der DB ist die Zeitumstellung zwar Routine, aber dennoch mit einem riesigen Aufwand verbunden: Etwa 120.000 Uhren in Bahnhöfen und Diensträumen sowie Automaten, Informations- und Steuerungssystemen werden vorgestellt. Wir wünschen allen ein tolles, verkürztes Wochenende!

(Urheber: Deutsche Bahn AG / Axel Hartmann)

Chronik-Fotos

Licht aus! Wir beteiligen uns auch in diesem Jahr an der weltweiten Klimaschutzaktion "Earth Hour" des WWF, um ein Zeichen für mehr Klimaschutz zu setzen. Dazu schalten wir morgen ab 20:30 Uhr im Berliner Bahn-Tower, im Silberturm in Frankfurt und in weiteren großen DB-Gebäuden für 60 Minuten das Licht aus. Machen auch Sie mit: http://www.wwf.de/earthhour/

(Bildquelle: WWF)

Chronik-Fotos

Wie lief das erste Jahr bei Zukunft Bahn? Was sind die Highlights 2017? Der Integrierte Bericht 2016 zeigt die Entwicklung des DB-Konzerns in den drei Dimensionen der Nachhaltigkeit und die Fortschritte bei der Umsetzung der Strategie DB2020+.
Klicken Sie sich doch mal durch unsere animierte Online-Fassung: http://ib.deutschebahn.com/2016/

Chronik-Fotos

Wieder deutlich schwarze Zahlen: Mit einem Fahrgastrekord im Fernverkehr und einem Gewinnsprung ist die Deutsche Bahn im Geschäftsjahr 2016 wieder auf die Erfolgsspur zurückgekehrt. Der Umsatz der DB erhöhte sich im vergangenen Jahr um 108 Millionen auf 40,6 Milliarden Euro, während das operative Ergebnis (EBIT bereinigt) um über 10 Prozent auf 1,95 Milliarden Euro stieg. Mit 139 Millionen Fahrgästen nutzten nochmals 7,1 Millionen Kunden mehr unsere Fernverkehrszüge als im Vorjahr. „Unsere Maßnahmen für mehr Pünktlichkeit, Sauberkeit und eine bessere Information unserer Reisenden zeigen spürbare Wirkung“, zeigte sich der neue Vorstandsvorsitzende der DB AG, Dr. Richard Lutz, erfreut.

Alle weiteren Informationen gibt es hier: http://www.deutschebahn.com/bilanz2016

(Fotograf: Pablo Castagnola)

Trailer trainsome sessions - Alexa Feser

Trainsome sessions - Das neue Musikformat der Deutschen Bahn und Warner Music geht in die zweite Runde. Dieses Mal sind wir im Hauptbahnhof Frankfurt am Main. Die Sängerin Alexa Feser und der Rapper Curse singen dort ihre aktuelle Single „Wunderfinder“ auf einem fast verlassenen Bahngleis. Einen ersten Eindruck gibt es heute durch Teaser. Ab nächsten Mittwoch gibt es die ganze Folge hier auf Facebook und auf unserem YouTube-Kanal http://www.youtube.com/deutschebahnkonzern.

NDR Niedersachsen

Ich verstehe nur „Bahnhof“? Schluss damit! Das Start-up HOLOPLOT hat ein Audiosystem entwickelt, mit dem Bahnsteigansagen überall im Bahnhof verständlich werden. Die Schallwellen können gezielt auf beliebige Punkte im Raum fokussiert werden – so kann der Klang auf eine bestimmte Personengruppe gerichtet werden, während im übrigen Raum nichts zu hören ist. Je nach Standort hören Reisende damit die für sie relevanten Informationen. Wie sich das anhört, haben sich die Kollegen von NDR Niedersachsen an unserem Stand auf der CeBIT 2017 angeschaut:

Chronik-Fotos

Für neue S-Bahn-Technik ziehen wir in Berlin an vielen Strängen: Bis Ende 2018 bauen wir in Marienfelde ein neues elektronisches Stellwerk als Voraussetzung für das neue Zugsicherungssystem ZBS der S-Bahn. Künftig wird mit einem durchgehenden Gleiswechselbetrieb auch eine flexiblere Betriebsführung möglich sein. Leider lassen sich Beeinträchtigungen für S-Bahnkunden während der Bauarbeiten nicht vermeiden. https://bauinfos.deutschebahn.com/docs/berlin-bb/infos/S2_1003-19092017.pdf

Chronik-Fotos

Mehr als nur Einsen und Nullen - die Deutsche Bahn auf der CeBIT 2017: Bis zum 24. März machen wir auf der weltgrößten Messe für Informationstechnik unsere neuesten digitalen Technologien und die Macher dahinter erlebbar. Start-ups und DB-Experten zeigen in der SCALE11-Area am Stand C 38 ihre gemeinsam entwickelten Produkte und geben spannende Ein- und Ausblicke in die Zukunft des Reisens. Besucher können sich auch ausführlich über das neue Start-up-Förderprogramm mit Plug & Play informieren. Mehr Infos unter: http://www.deutschebahn.com/cebit

(Fotograf: Pablo Castagnola)

Chronik-Fotos

Na dann gute Fahrt, Frühling ;-)

Chronik-Fotos

Tanzen am Bahnhof – wo gibt’s denn sowas? Im kleinen Bahnhof Oberursel wundern sich die Fahrgäste längst nicht mehr, wenn Walzer- und Tangoklänge in den Bahnhofshallen ertönen. Sie schwingen das Tanzbein am Gleis gleich mit. Das „Pendlerparadies im Taunus“ wurde im Jahr 2013 zum Bahnhof des Jahres gewählt, ist seit einem Umbau komplett barrierefrei und mit anderen Verkehrsträgern wie Fahrrad oder Auto bestens vernetzt. Und wann wart Ihr das letzte Mal im Taunus?

(Fotograf: Marion Linneberg)

Deutsche Bahn Konzern

Information und Dialog zu den Aktivitäten der DB AG immer Mo - Fr von 8 - 18 Uhr. Alles zur Reise mit der DB unter http://www.facebook.com/DBPersonenverkehr

Die Deutsche Bahn AG ist eines der weltweit führenden Mobilitäts- und Logistikunternehmen, tätig in über 130 Ländern. Mehr als 300.000 Mitarbeiter, davon rund 196.000 in Deutschland, setzen sich täglich dafür ein, Mobilität und Logistik für die Kunden sicherzustellen und die dazugehörigen Verkehrsnetze auf der Schiene, der Straße, zu Wasser und in der Luft effizient zu steuern und zu betreiben.

Die Deutsche Bahn ist ein Konzern mit vielen verschiedenen Facetten. Auf unserer Facebook-Seite erhalten Sie einen Einblick in die Welt der DB, erfahren mehr über unsere vielfältigen Berufsbilder und interessanten Nachhaltigkeitsprojekte.

Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen!

0180 6 99 66 33 - Die Servicenummer der Bahn
(20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)

Hier können Sie auch Ihr Ticket buchen und erhalten Auskünfte über Fahrpreise und Fahrpläne sowie Informationen über die Serviceleistungen der Deutschen Bahn.

Weitere Informationen erhalten sie unter http://www.bahn.de. Gerne nehmen wir über die Servicenummer auch Lob und Kritik entgegen.

BahnCard-Service: 0180 6 34 00 35
(20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)
Montag bis Freitag 7-21 Uhr, Samstag 9-18 Uhr

Kostenlose Fahrplan-Auskunft: 0800 1 50 70 90
Aktuelle Informationen erhalten Sie auch unter http://www.bahn.de/abfahrtstafel

Kostenlose Baustellen-Auskunft: 0800 5 99 66 55
Aktuelle Informationen erhalten Sie auch unter http://www.bahn.de/baustellen

Informationen zum Thema Job und Karriere finden Sie unter: http://www.deutschebahn.com/karriere

Bei Fragen und Anmerkungen zu diesem Facebook-Auftritt des DB-Konzerns wenden Sie sich bitte an socialmedia@deutschebahn.com.

Datenschutzgrundsätze der Deutschen Bahn:
https://www.deutschebahn.com/de/datenschutzgrundsatz.html