Chronik-Fotos

Zwischen Treuchtlingen und Donauwörth bringen wir jetzt neuen Schwung in die Oberleitung: Auf fast zehn Kilometern erneuern wir bis Ende Juli die Oberleitung auf diesem bayerischen Streckenabschnitt. Das gesperrte Gleis nutzen wir auch, um zweieinhalb Kilometer Gleis auszuwechseln und das Gleisbett mit einer stabilisierenden Untergrundschicht zu versehen. Jedoch ist durch die Bauarbeiten nur eines der beiden Streckengleise befahrbar. Änderungen im Regional- und Fernverkehr sind leider unvermeidlich.

Hier gibt’s alle Infos: https://bauinfos.deutschebahn.com/bayern,5

trainsome sessions - Alexa Feser feat. Curse mit "Wunderfinder"

Es ist soweit - endlich ist auch die 2. trainsome session im Kasten! Sängerin Alexa Feser und Rapper Curse singen am Frankfurter Hauptbahnhof mit ihrer aktuellen Single „Wunderfinder“ auf einem fast verlassenen Bahngleis über die vielen Wunder auf dieser Welt. Bühne frei für die ganz großen Gefühle. Wir haben immer noch Gänsehaut.

Wo und wann und vor allem mit wem die nächsten trainsome sessions stattfinden, findet Ihr unter http://bahnhof.de/trainsomesessions

Alle Infos und Neuigkeiten über Alexa Feser gibt es hier:
https://www.facebook.com/alexafeserofficial/
https://www.youtube.com/user/AlexaFeser

Chronik-Fotos

Neuer Rekord: 139 Millionen Fahrgäste sind letztes Jahr in unseren Fernverkehrszügen unterwegs gewesen – das sind über 7 Millionen mehr als noch 2015. Neben der verbesserten Pünktlichkeit ist sicher auch unsere Frischekur „RESET“ ein Grund hierfür – denn damit haben wir unsere ICE-Züge wieder flott auf Vordermann gebracht. Unser Fernverkehr wird für unsere Kunden also immer attraktiver – sei es der Umwelt zuliebe oder weil sie gerne die Kraft von 10.000 PS unterm Hintern spüren :-)

(Fotograf: Holger Peters)

Chronik-Fotos

Echte Sparfüchse, unsere Lokführer: Allein in Nordrhein-Westfalen wurden in den letzten sechs Monaten 10 Millionen Kilowattstunden Strom eingespart. Das entspricht der Menge Strom, die 2.500 Vier-Personen-Haushalte durchschnittlich pro Jahr benötigen. Wie das ging? Durch besonders energiesparendes Fahren. Welche Fahrweise sich am besten eignet, hängt auch von der Beschaffenheit der Strecke ab. Daher enthält das neue Energiesparkonzept jetzt für jeden Streckenabschnitt spezifische Fahrempfehlungen für die Lokführer. Mehr dazu: http://www.deutschebahn.com/presse/duesseldorf/de/aktuell/presseinformationen/13662034/170327_Energiesparendes_Fahren.html

(Urheber: Deutsche Bahn AG / Oliver Lauer)

Chronik-Fotos

Ruhe bitte - bis 2020 halbieren wir den Schienenlärm! Wie wir das erreichen? Wir rüsten unsere gesamte Flotte an 64.000 Güterwagen auf die leiseren Flüsterbremsen um. Für betroffene Wohngebiete bauen wir noch mehr Schallschutzwände. Außerdem haben wir bereits bis jetzt 57.000 Wohnungen mit Schallschutzfenstern ausgestattet. Damit gehören dann für Anwohner von Bahnstrecken schlaflose Nächte endgültig der Vergangenheit an!

Off Road Kids Stiftung

Die Off Road Kids Stiftung macht auf eine aktuelle Studie des Deutschen Jugendinstitut zu Straßenjugendlichen aufmerksam. Diese unterstreicht die eigenen Ergebnisse, die bereits vor zwei Jahren veröffentlicht wurden: bei Heimkindern werden in Deutschland Hilfsmaßnahmen viel zu früh reduziert und beendet. Sehr spannender Lesestoff!

Die Deutsche Bahn Stiftung unterstützt seit mehr als 20 Jahren die Off Road Kids.

Chronik-Fotos

Wir drehen wieder an der Uhr: Am Wochenende beginnt in Deutschland die Sommerzeit. In der Nacht von Samstag auf Sonntag werden um 2 Uhr die Uhren um eine Stunde auf 3 Uhr vorgestellt. Wir verlieren zwar eine Stunde Schlaf, aber dafür ist es am Abend endlich wieder länger hell. Für uns bei der DB ist die Zeitumstellung zwar Routine, aber dennoch mit einem riesigen Aufwand verbunden: Etwa 120.000 Uhren in Bahnhöfen und Diensträumen sowie Automaten, Informations- und Steuerungssystemen werden vorgestellt. Wir wünschen allen ein tolles, verkürztes Wochenende!

(Urheber: Deutsche Bahn AG / Axel Hartmann)

Chronik-Fotos

Licht aus! Wir beteiligen uns auch in diesem Jahr an der weltweiten Klimaschutzaktion "Earth Hour" des WWF, um ein Zeichen für mehr Klimaschutz zu setzen. Dazu schalten wir morgen ab 20:30 Uhr im Berliner Bahn-Tower, im Silberturm in Frankfurt und in weiteren großen DB-Gebäuden für 60 Minuten das Licht aus. Machen auch Sie mit: http://www.wwf.de/earthhour/

(Bildquelle: WWF)

Chronik-Fotos

Wie lief das erste Jahr bei Zukunft Bahn? Was sind die Highlights 2017? Der Integrierte Bericht 2016 zeigt die Entwicklung des DB-Konzerns in den drei Dimensionen der Nachhaltigkeit und die Fortschritte bei der Umsetzung der Strategie DB2020+.
Klicken Sie sich doch mal durch unsere animierte Online-Fassung: http://ib.deutschebahn.com/2016/

Chronik-Fotos

Wieder deutlich schwarze Zahlen: Mit einem Fahrgastrekord im Fernverkehr und einem Gewinnsprung ist die Deutsche Bahn im Geschäftsjahr 2016 wieder auf die Erfolgsspur zurückgekehrt. Der Umsatz der DB erhöhte sich im vergangenen Jahr um 108 Millionen auf 40,6 Milliarden Euro, während das operative Ergebnis (EBIT bereinigt) um über 10 Prozent auf 1,95 Milliarden Euro stieg. Mit 139 Millionen Fahrgästen nutzten nochmals 7,1 Millionen Kunden mehr unsere Fernverkehrszüge als im Vorjahr. „Unsere Maßnahmen für mehr Pünktlichkeit, Sauberkeit und eine bessere Information unserer Reisenden zeigen spürbare Wirkung“, zeigte sich der neue Vorstandsvorsitzende der DB AG, Dr. Richard Lutz, erfreut.

Alle weiteren Informationen gibt es hier: http://www.deutschebahn.com/bilanz2016

(Fotograf: Pablo Castagnola)

Trailer trainsome sessions - Alexa Feser

Trainsome sessions - Das neue Musikformat der Deutschen Bahn und Warner Music geht in die zweite Runde. Dieses Mal sind wir im Hauptbahnhof Frankfurt am Main. Die Sängerin Alexa Feser und der Rapper Curse singen dort ihre aktuelle Single „Wunderfinder“ auf einem fast verlassenen Bahngleis. Einen ersten Eindruck gibt es heute durch Teaser. Ab nächsten Mittwoch gibt es die ganze Folge hier auf Facebook und auf unserem YouTube-Kanal http://www.youtube.com/deutschebahnkonzern.

NDR Niedersachsen

Ich verstehe nur „Bahnhof“? Schluss damit! Das Start-up HOLOPLOT hat ein Audiosystem entwickelt, mit dem Bahnsteigansagen überall im Bahnhof verständlich werden. Die Schallwellen können gezielt auf beliebige Punkte im Raum fokussiert werden – so kann der Klang auf eine bestimmte Personengruppe gerichtet werden, während im übrigen Raum nichts zu hören ist. Je nach Standort hören Reisende damit die für sie relevanten Informationen. Wie sich das anhört, haben sich die Kollegen von NDR Niedersachsen an unserem Stand auf der CeBIT 2017 angeschaut:

Chronik-Fotos

Für neue S-Bahn-Technik ziehen wir in Berlin an vielen Strängen: Bis Ende 2018 bauen wir in Marienfelde ein neues elektronisches Stellwerk als Voraussetzung für das neue Zugsicherungssystem ZBS der S-Bahn. Künftig wird mit einem durchgehenden Gleiswechselbetrieb auch eine flexiblere Betriebsführung möglich sein. Leider lassen sich Beeinträchtigungen für S-Bahnkunden während der Bauarbeiten nicht vermeiden. https://bauinfos.deutschebahn.com/docs/berlin-bb/infos/S2_1003-19092017.pdf

Chronik-Fotos

Mehr als nur Einsen und Nullen - die Deutsche Bahn auf der CeBIT 2017: Bis zum 24. März machen wir auf der weltgrößten Messe für Informationstechnik unsere neuesten digitalen Technologien und die Macher dahinter erlebbar. Start-ups und DB-Experten zeigen in der SCALE11-Area am Stand C 38 ihre gemeinsam entwickelten Produkte und geben spannende Ein- und Ausblicke in die Zukunft des Reisens. Besucher können sich auch ausführlich über das neue Start-up-Förderprogramm mit Plug & Play informieren. Mehr Infos unter: http://www.deutschebahn.com/cebit

(Fotograf: Pablo Castagnola)

Chronik-Fotos

Na dann gute Fahrt, Frühling ;-)

Chronik-Fotos

Tanzen am Bahnhof – wo gibt’s denn sowas? Im kleinen Bahnhof Oberursel wundern sich die Fahrgäste längst nicht mehr, wenn Walzer- und Tangoklänge in den Bahnhofshallen ertönen. Sie schwingen das Tanzbein am Gleis gleich mit. Das „Pendlerparadies im Taunus“ wurde im Jahr 2013 zum Bahnhof des Jahres gewählt, ist seit einem Umbau komplett barrierefrei und mit anderen Verkehrsträgern wie Fahrrad oder Auto bestens vernetzt. Und wann wart Ihr das letzte Mal im Taunus?

(Fotograf: Marion Linneberg)

Frühblüher – "Mein liebstes Stück Deutschland" im März 2017

Langsam wird es wärmer. Die Sonne bahnt sich immer öfter ihren Weg durch die Wolken und überall fangen die ersten Blüten an zu sprießen. Unsere Lieblingsorte des Monats: Die Stellen Deutschlands, an denen die ersten Frühlingsboten blühen. Wie immer zusammengetragen von Nutzern unserer Reise-Community „Mein liebstes Stück Deutschland“.

Chronik-Fotos

Der Orient-Express gilt als „König der Züge“ und verkehrte zum ersten Mal am 5. Juni 1883 von Paris in das damalige Konstantinopel. Zum 100. Geburtstags des Orient-Express im Jahr 1983 rollten neun der restaurierten Wagen gezogen von einer Dampflok 50 685 durch Frankfurt zum Hafenbahngleis am Mainufer. #ThrowbackThursday #TBT
(Urheber: Historische Sammlung der DB AG / Ralf Roman Rossberg)

Chronik-Fotos

Mehr Sicherheit in Bahnhöfen und Zügen: Bodycams sichern nicht nur Beweismaterial, sie schrecken Angreifer auch ab. Das ist nach mehr als 5.000 Stunden Trageversuch in Berlin und Köln für die beteiligten Sicherheitskräfte klar. Viele Hundert Mal hat allein die Androhung der Aufzeichnung gegenüber Angreifern eine Beruhigung der Situation bewirkt. Bei den Sicherheitskräften, die die Kameras bisher nur freiwillig tragen, sind die Kameras sehr beliebt.

Chronik-Fotos

Zwischen Heidelberg und Karlsruhe liegen Bauarbeiten in der Luft: Auf der badischen Hauptbahn werden wir zwischen Wiesloch-Walldorf und Weingarten in diesem Jahr keinen Schotterstein auf dem anderen lassen.

Im März beginnt die Gleiserneuerung im Abschnitt Bruchsal – Wiesloch-Walldorf, in dem die neuen Gleise zusätzlich in eine stabilisierende Schutzschicht gebettet werden.

Bis September werden weitere Bauarbeiten den Zugverkehr etwas aus dem Takt bringen: https://bauinfos.deutschebahn.com/docs/baden-w/infos/701_710_3_1103-18092017.pdf

Chronik-Fotos

Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt! Wir starten die Bausaison 2017 und bringen unser Schienennetz auf Vordermann. Für Modernisierungen, Instandhaltungen sowie dem Neu- und Ausbau von Strecken investieren wir die Rekordsumme von 7,5 Milliarden Euro. Dadurch gibt es an manchen Tagen bis zu 850 Baustellen gleichzeitig. Trotzdem schaffen wir es mit einem optimierten Baumanagement, weniger Verspätungen hinzubekommen. Wie das alles funktioniert, erfahren Sie auf http://www.deutschebahn.com/bauenimnetz2017

(Fotograf: Frank Kniestedt – Symbolfoto Baustelle Oelzetalbrücke in Thüringen, 2010)

Chronik-Fotos

Wie fühlt es sich an, eine Maschine mit mehreren 1.000 PS zu fahren? Als Lokführer bei der Deutschen Bahn könnt ihr es erleben! Jetzt bewerben für den Ausbildungsstart 2017 im Herbst unter http://www.deutschebahn.com/karriere. Als einer der größten Ausbilder des Landes startet die DB in diesem Jahr mit rund 3.400 Azubis und 300 dual Studierenden in 50 verschiedenen Berufsbildern in die Zukunft. Gleisbauer, Ingenieur, Triebfahrzeugführer oder einer der anderen spannenden Jobs: Über welchen unserer Berufe würdet ihr gerne mehr erfahren? Ab damit in die Kommentare! Wir stellen euch hier auf unserem Kanal gerne weitere Berufsbilder genauer vor!

(Foto: Oliver Lauer)

Chronik-Fotos

Für alle Reisenden auch diese Woche wieder unermüdlich im Einsatz: unser Bodenpersonal!

(Urheber: Max Lautenschläger)

Chronik-Fotos

Gute Nachricht (auch für am Flughafen Gestrandete): Die GDL und die Deutsche Bahn haben in der Tarifrunde eine Einigung erzielt. Ergebnis: Höhere Löhne und innovative Regeln für das Zugpersonal! Wie die Tarifregeln genau aussehen, lesen Sie hier: http://www.deutschebahn.com/de/presse/pressestart_zentrales_uebersicht/13544070/h20170310.html?start=0&itemsPerPage=10

(Foto: Oliver Lauer)

MentorMe

Am gestrigen Internationalen Frauentag hat Annette von Wedel, Head of Diversity Management der DB, mit MentorMe über ihren Karriereweg, die Bedeutung von Chancen ergreifen und mehr gesprochen! Hier geht's zum Video:

Chronik-Fotos

Blick in das Führerhaus einer alten Kohlenstaublok System „Wendler“ in den 1950er Jahren. Links unten ist ein Teil der Feuertür zu sehen, darüber die Waschluken mit Pilz, rechts daneben der untere Teil des Reglerhandhebels. Auf der rechten Seite ist das Steuerrad und darüber deutlich der Zusatzbremshahn zu erkennen. #ThrowbackThursday #TBT

(Urheber: Historische Sammlung der DB AG / Alfred Schulz)

Chronik-Fotos

Die Zeiten dieses Plakats sind glücklicherweise vorbei. 😀 Wir wünschen allen Frauen einen schönen #InternationalWomensDay! #Weltfrauentag

Ein tolles Portrait einer Mitarbeiterin der Deutschen Bahn finden Sie übrigens heute im Kölner Stadt-Anzeiger: "Die letzte Frau am Zug – Schlebuscherin ist Wagenmeisterin" http://ksta.de/region/leverkusen/stadt-leverkusen/deutsche-bahn-die-letzte-frau-am-zug---schlebuscherin-ist-wagenmeisterin-26155158

Viel Spaß beim Lesen!

Chronik-Fotos

Ob Lebensmittel, Kleidung oder Drogerieartikel - wir testen jetzt neue Einkaufswege. Das Prinzip ist einfach: Reisende oder Bahnhofsbesucher kaufen online und holen die Waren auf dem Heimweg aus speziellen Schließfächern am Bahnhof ab. Und das unabhängig von Öffnungszeiten, es wird nur ein Öffnungscode für die DB BahnhofsBox benötigt. Los geht’s Ende März am Stuttgarter Hauptbahnhof und Ende April am Berliner Ostbahnhof. Dort können dann Lebensmittel des Partners EDEKA aus gekühlten Fächern abgeholt werden. Mehr unter: http://www.deutschebahn.com/bahnhofsbox

(Urheber: emmasbox)

Das ICE 3-Redesign

Sie sind echte Renner – und das sollen sie auch bleiben. Wir machen unsere ICE 3-Flotte fit für morgen. Mit modernster Technik und mehr Komfort. Wie genau, erfahren Sie in unserer heutigen Bilderserie.

Chronik-Fotos

Fliegender Wechsel für unsere Gleise auf knapp dreizehn Kilometern: Von Düsseldorf Flughafen bis kurz vor den Düsseldorfer Hauptbahnhof erneuern wir vom 9. März bis zum 5. April zwei Gleise des mehrgleisigen Abschnitts auf insgesamt 12,8 Kilometern im Fließbandverfahren grundlegend. Damit sind die Züge dort auch künftig bis 200 km/h schnell unterwegs.
Aufgrund der eingeschränkten Streckenkapazität sind Fahrzeitänderungen, Umleitungen und Ausfälle leider unvermeidlich.

https://bauinfos.deutschebahn.com/docs/fernverkehr/infos/BA_Duesseldorf_0903-05042017.pdf

Chronik-Fotos

Der Frühling steckt in den Startlöchern - und damit ist der ideale Zeitpunkt gekommen, um das Fahrrad aus dem Keller zu holen. Wer keines hat, kann zumindest in Berlin auf eines unserer 3.500 nagelneuen LIDL-BIKES zurückgreifen. In der Hauptstadt können Radfahrer mit unserem neuen Leihrad-Programm in Kooperation mit Lidl an jeder Straßenecke Räder ausleihen und zurückgeben – ohne feste Station und ganz flexibel. Einfach anmelden und losradeln. Übrigens können alle Call a Bike-Kunden ohne neue Anmeldung LIDL-BIKE einfach nutzen. #lidlbike

(Fotograf: Óscar Pérez Rodríguez)

Chronik-Fotos

Die Tage werden länger, das Wetter wird milder und so langsam trauen wir uns wieder hinaus. Für einen Städtetrip im März empfiehlt sich Schwerin – weshalb wir die Landeshauptstadt Mecklenburg Vorpommerns zur Region des Monats von dbmobil.de, der Reise-Community unseres Kundenmagazins DB MOBIL, erklärt haben. Jetzt erwacht der Park um das Schweriner Schloss wieder zum Leben. Die Schlossinsel im Stadtzentrum wird in zartes Grün getaucht. „Wunderschön“, findet Bärbel Messmer, die es immer wieder in ihre Geburtsstadt zieht. Weitere Bilder aus Schwerin und Umgebung finden Sie unter http://www.dbmobil.de/region/nord/schwerin #dbmobil #meinliebstesstückdeutschland

(Foto: Bärbel Messmer)

Bauen im Netz 2017

Auf Deutschlands Schienen wird nicht nur viel gefahren, sondern auch viel gebaut - 2017 an täglich bis zu 850 Stellen im Netz. Trotz der vielen Baustellen arbeiten wir hart daran, Menschen und Güter an ihr Ziel zu bringen. Viele Köpfe und Hände sind dazu nötig. Wer macht was beim Bauen im Netz? In unserer Bilderserie stellen wir sechs DB Mitarbeiter vor und zeigen, wie ihr Alltag bei der Deutschen Bahn aussieht.

Chronik-Fotos

Kontrollarbeiten in den 1930er Jahren: Ein Lokomotivführer prüft seine Maschine. #ThrowbackThursday #TBT

(Urheber: Historische Sammlung der DB AG)

DB Mashup: Logistik

Unsere Bahntochter DB Schenker ist mit 65.000 Mitarbeitern in über 2.000 Standorten auf der ganzen Welt im Einsatz. Unser heutige Mashup wirft einen einzigartigen Blick in die große weite Welt der Logistik und zeigt viele spannende Projekte rund um den Globus. Schauen Sie doch mal rein!

Chronik-Fotos

Diesen Mann sollte man nicht unterschätzen: Florian Silbereisen – Schlager-Schwergewicht und eines der großen Showtalente unserer Zeit! Seit etwa 25 Jahren tourt der 35-Jährige über die großen und kleinen Bühnen Deutschlands. Wie sich der Erfolg anfühlt, verrät er in der März-Ausgabe unseres Kundenmagazins DB Mobil, die Sie ab jetzt in unseren Zügen und den DB-Reisezentren finden. Wer so viel unterwegs ist wie Florian Silbereisen, weiß natürlich auch, wo Deutschland am schönsten ist. Hier geht es zum ausführlichen Video-Interview – u.a. zu seinem Lieblingsort: http://www.dbmobil.de/silbereisen
#meinliebstesstückdeutschland #floriansilbereisen #schlager

D'r Zoch kütt!

Für euch, liebe Nicht-Karnevalisten – damit auch ihr heute noch einen schönen Zoch bekommt! ;-)
Und an alle Narren da draußen: Viel Spaß beim Feiern!

Chronik-Fotos

An der Marschbahn und auf Sylt wartet ein Riesen-Sack voll Arbeit auf uns: Bis Ende April werden im Bahnhof Husum ca. sechs Kilometer Gleis sowie zwischen Husum und Hattstedt beide Gleise erneuert. Drei Kilometer zwischen Hattstedt und Bredstedt erhalten neue Schienen. Zudem werden sieben Weichen in Niebüll, zwei Weichen in Lindholm und drei Weichen in Husum ausgetauscht sowie zwischen Husum und Niebüll fünf Bahnübergange saniert. Für all diese Arbeiten ist es erforderlich, die Marschbahn abschnittsweise zu sperren. Auch nutzen wir die notwendige Streckensperrung, um mit Signal- und Kabelarbeiten die für April geplante Inbetriebnahme unseres neuen Elektronischen Stellwerks in Keitum auf Sylt vorzubereiten. Fahrplanänderungen und Zugausfälle zwischen Hamburg-Altona und Westerland (Sylt) sind deswegen leider unvermeidlich. https://bauinfos.deutschebahn.com/docs/fernverkehr/infos/26_27_30_0103-28042017.pdf

Chronik-Fotos

Hallo, du sexy Biest! Heute stellen wir in Hamburg den ersten Zug der neuen Baureihe 490 vor. Die 66 Meter langen Züge sind mit ihren drei Wagen durchgängig begehbar und komfortabler als seine Vorgänger. Die Mehrzweckabteile wurden vergrößert und bieten mehr Platz für mobilitätseingeschränkte Gäste, Gepäck und Kinderwagen. Zusätzlich dürften sich viele S-Bahn-Kunden gerade im Sommer über die neue Klimaanlage mit energiesparenden Wärmepumpen freuen.

(Fotograf: Andreas Sahlmann)

Amazon Echo

Mit Alexa noch einfacher Verbindungen finden: Die Amazon-Sprachassistentin hat dazugelernt – per Spracheingabe lassen sich auf der Plattform Amazon Echo jetzt der persönliche Heimatbahnhof sowie Zielorte für Arbeit, Sport, Schule, Uni oder Familie speichern. So muss der Bahnhofsname für häufig gesuchte Verbindungen nicht mehr extra genannt werden. Die gewünschten Zugabfahrten (in Echtzeit) und Details zur Reise sind noch schneller und einfacher zu finden. Der DB Skill auf Amazon Echo wird kontinuierlich weiterentwickelt.

Mehr dazu unter http://www.bahn.de/alexa

Chronik-Fotos

Wann wurde eigentlich die Nordsüd S-Bahn in Berlin gebaut? Am Bahnhof Friedrichstraße befestigt ein Arbeiter eine Schraube an einem Gitterträger zur Abfangung der Stadtbahngleise. Die riesigen Trägerkonstuktionen wuchten Brücken in die Höhe, die den Bahnhof, die Fern- und Stadtbahngleise und das ungeheure Gewicht der fahrenden Züge tragen. #ThrowbackThursday #TBT

(Urheber: Historische Sammlung der DB AG)

Chronik-Fotos

DB medibus fährt für die Charité: Berlins ältestes Krankenhaus unterstützt die Stadt bei der Impfung von Flüchtlingen. Mit Deutschlands erstem Impfmobil gelingt das schnell und einfach. Der zwölf Meter lange umgebaute Linienbus fährt einfach die Notunterkünfte an. Das Konzept ist ein voller Erfolg: bereits über 3.000 Impfungen wurden in der mobilen Arztpraxis durchgeführt. Der DB medibus ist eine Kooperation von DB Regio und der Charité.

(Urheber: Deutsche Bahn AG / Kai Michael Neuhold)

Chronik-Fotos

Bis Mitte April werden zwischen Bremen und Hannover auf über 18 Kilometern die Gleise erneuert und mit einer speziellen Unterschicht auch deren Entwässerung und Stabilität verbessert. Außerdem erhalten einige Abschnitte in Langwedel und Verden Lärmschutzwände. Von den Bauarbeiten ist leider zeitweise auch der Regional- und Fernverkehr betroffen. https://bauinfos.deutschebahn.com/niedersachsen-bremen

Chronik-Fotos

Möge der Bessere gewinnen: Diese Woche findet in Nesselwang das Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ und „Jugend trainiert für Paralympics“ statt. Noch bis zum 23. Februar messen sich über 800 junge Wintersportler aus ganz Deutschland in den Disziplinen Alpiner Skilauf, Skilanglauf und Skisprung. Wir sind langjähriger Partner der Wettbewerbe. Auf unserem Snapchat-Kanal @draufabfahren begleiten wir das Event live und zeigen Ihnen exklusive Einblicke hinter die Kulissen. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und Spaß!

(Fotograf: Florian Schröder)

Chronik-Fotos

Kreative Start-ups gesucht! Neues entsteht am ehesten durch frischen Wind. Deshalb setzten wir in der 5. Runde unseres DB Accelerators erneut auf die Macher-Mentalität und den Einfallsreichtum von Jungunternehmern, die in der mindbox Berlin die Zukunft der Bahn mitgestalten wollen. Mit dem Accelerator-Programm ermöglichen wir Start-ups eine schnelle Umsetzung ihrer digitalen Lösungen und Geschäftsmodelle. Dieses Mal suchen wir spannende Ansätze rund um das Thema Instandhaltung. Alle weiteren Infos und die Möglichkeit zum Bewerben gibt es ab sofort hier: http://www.mindboxberlin.com/index.php/application.html

(Fotograf: Markus Naas)

Chronik-Fotos

So alt und doch so modern: Das DB Museum in Nürnberg ist das älteste Eisenbahnmuseum der Welt. Es wurde 1882 gegründet, viel später kamen noch die Außenstellen in Koblenz und Halle/Saale hinzu. Die Kollegen präsentieren sich aber modern und auf Höhe der Zeit. Auf den eigenen Social-Media-Kanälen erhalten Sie Einblicke hinter die Kulissen des Museums, Veranstaltungshinweise und viele Beiträge rund um das deutsche Eisenbahnerbe.

Schauen Sie doch mal vorbei:
Facebook: http://www.facebook.com/dbmuseum
Instagram: http://www.instagram.com/dbmuseum
Twitter: http://www.twitter.com/dbmuseum

(Fotograf: Mike Beims)

Chronik-Fotos

Klein aber oho: Rund 600 Zugreisende steigen täglich am Bahnhof Steinheim in Westfalen ein und aus. Doch das Empfangsgebäude ist weit mehr als nur Start- und Ausgangspunkt für Bahnfahrten. Es beherbergt neben einem Self-Check-in-Hotel ein griechisches Restaurant sowie verschiedene Angebote für Fahrradfahrer wie einen Radkeller. Dazu ist der Bahnhof dank erhöhter Bahnsteige, einer Rampe und eines Aufzuges komplett barrierefrei. Grund genug für das Verkehrsbündnis „Allianz pro Schiene“, Steinheim im vergangenen Jahr zum „Bahnhof des Jahres 2016“ zu küren.

(Fotograf: Andreas Taubert)

Winterlich(t) – "Mein liebstes Stück Deutschland" im Februar 2017

Noch hält uns der Winter mit seinen eisigen Krallen fest im Griff. Doch statt uns auf der Couch zu verkriechen, werfen wir lieber einen Blick auf unsere Lieblingsorte im Monat Februar. Das sind die, an denen uns der Winter sein schönstes Licht zeigt; zusammengetragen von Nutzern der Reise-Community "Mein liebstes Stück Deutschland".

Chronik-Fotos

Neuer Komfort in den 1980ern: Diese Fahrgäste in einem Intercity der Bundesbahn sind in einem damals gerade eingeführten klimatisierten Großraumwagen unterwegs. #ThrowbackThursday #TBT

(Foto: Historische Sammlung der DB AG, Helmut Säuberlich)

Chronik-Fotos

Frischzellenkur für die viergleisige Main-Neckar-Brücke in Frankfurt (Main): In diesem Frühjahr werden die Schwellen ausgewechselt, der Rostschutz erneuert sowie neue Gleise und Weichen verlegt. Viele Fernzüge können den Hauptbahnhof deshalb an den Wochenenden nicht anfahren und erhalten andere Haltebahnhöfe (Süd- oder Westbahnhof). Mehr dazu unter http://www.deutschebahn.com/presse/frankfurt/de/aktuell/presseinformationen/13294288/Gleisarbeiten_Main-Neckar-Bruecke.html

Deutsche Bahn Konzern

Information und Dialog zu den Aktivitäten der DB AG immer Mo - Fr von 8 - 18 Uhr. Alles zur Reise mit der DB unter http://www.facebook.com/DBPersonenverkehr

Die Deutsche Bahn AG ist eines der weltweit führenden Mobilitäts- und Logistikunternehmen, tätig in über 130 Ländern. Mehr als 300.000 Mitarbeiter, davon rund 196.000 in Deutschland, setzen sich täglich dafür ein, Mobilität und Logistik für die Kunden sicherzustellen und die dazugehörigen Verkehrsnetze auf der Schiene, der Straße, zu Wasser und in der Luft effizient zu steuern und zu betreiben.

Die Deutsche Bahn ist ein Konzern mit vielen verschiedenen Facetten. Auf unserer Facebook-Seite erhalten Sie einen Einblick in die Welt der DB, erfahren mehr über unsere vielfältigen Berufsbilder und interessanten Nachhaltigkeitsprojekte.

Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen!

0180 6 99 66 33 - Die Servicenummer der Bahn
(20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)

Hier können Sie auch Ihr Ticket buchen und erhalten Auskünfte über Fahrpreise und Fahrpläne sowie Informationen über die Serviceleistungen der Deutschen Bahn.

Weitere Informationen erhalten sie unter http://www.bahn.de. Gerne nehmen wir über die Servicenummer auch Lob und Kritik entgegen.

BahnCard-Service: 0180 6 34 00 35
(20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)
Montag bis Freitag 7-21 Uhr, Samstag 9-18 Uhr

Kostenlose Fahrplan-Auskunft: 0800 1 50 70 90
Aktuelle Informationen erhalten Sie auch unter http://www.bahn.de/abfahrtstafel

Kostenlose Baustellen-Auskunft: 0800 5 99 66 55
Aktuelle Informationen erhalten Sie auch unter http://www.bahn.de/baustellen

Informationen zum Thema Job und Karriere finden Sie unter: http://www.deutschebahn.com/karriere

Bei Fragen und Anmerkungen zu diesem Facebook-Auftritt des DB-Konzerns wenden Sie sich bitte an socialmedia@deutschebahn.com.

Datenschutzgrundsätze der Deutschen Bahn:
https://www.deutschebahn.com/de/datenschutzgrundsatz.html